Regensburger Landkreismeisterschaften im Tennis

Doppel 2017


Regensburger Landkreismeisterschaften im Tennis


36 Teams wetteiferten um den Titel des Landkreismeisters

Nach den ausgetragenen Landkreismeisterschaften in den Einzelwettbewerben wurde bereits die große Resonanz für das 32. Turnier erkennbar. Hier waren 132 Sportlerinnen und Sportler aus 26 Vereinen am Start um kämpften in 16 Gruppen um die Meisterkrone. Beim Doppelwettbewerb hatten 72 Tennisbegeisterte teilgenommen. Bei den 36 Doppelpaarungen waren erfreulicherweise auch 19 Mixedteams mit angemeldet. Nach den letzten Tagesdoppel mit spannenden Finals wurden die Siegerehrungen auf der Neutraublinger Tennisanlage vom Cheforganisator Harald Bauer und 1. TCN Vorstand Tobias Koch vorgenommen. Eine hervorgehobene Belobigung erhielten die Organisationsmitglieder Franz Sturm und Andrea Groh für die perfekte Durchführung im Spiel und Auswertungsbereich. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten die Podestsieger im Jugendbereich zusätzlich zum Pokal auch noch hochwertige Sachpreise überreicht, gesponsert vom BMW Werk Regensburg.

Bildtext : Landkreismeister und Podestsieger mit Organisationschef Harald Bauer ( rechts )
Foto: TCN
Foto : Georg Barth
Georg Barth / LKM –TCN Pressestelle



Sieger Doppelwettbewerbe





Podestsieger beim LKM-Doppelwettbewerb:


Jugend Mixed:
1. Laura Aumeier und Lukas Paetzel, TB-ASV Regenstauf
2. Emilia Plötz, SV Wiesent und Patrick Müller, SSV Köfering
3. Veronika Schuss, SV Wiesent und Leonard Grona, SV Obertraubling
Herren:
1. Michael Hansen und Harald Reichl, TC Großberg
2. Rupert Karl jun. und Peter Koch, TC Neutraubling
3. Bernhard Wieand und Christian Wieand, SV Wenzenbach
Damen:
1. Christina Vogt und Pia Obermeier, TB-ASV Regenstauf
2. Siegrun Wieand und Daniela Wieand, SV Wenzenbach
3. Nadine Weigl und Michaela Weigl, TC Aufhausen

Herren 50:
1. Helmut Wich und Anton Bleicher, TSV Kareth-Lappersdorf
2. Klaus Huber und Achim Thomas, SG Hohenschambach
3. Peter Danner und Thomas Hiergeist, SC Sinzing
Herren 60:
1. Franz Sturm und Rupert Karl sen., TC Neutraubling
2. Gerhard Zinner und Peter Forster, TC Schierling
3. Hans Woldrich und Johann Biederer, TSV Kareth-Lappersdorf
Mixed:
1. Alina Knott und Lion Knott, TB-ASV Regenstauf
2. Michaela Weigl und Dietmar Matjas, TC Aufhausen
3. Nadine Weigl und Jürgen Pfeilschifter, TC Aufhausen


Einzel 2017

Regensburger Landkreismeisterschaften im Tennis – Einzelwettbewerb



Spannende Begegnungen bei den 32. LKM Tennismeisterschaften

Die Tennis Landkreismeisterschaften, bereits zum 32. Mal veranstaltet, fanden auf den Anlagen in Alteglofsheim, Köfering, Obertraubling und Neutraubling statt. 132 Sportlerinnen und Sportler aus 26 Vereinen kämpften in 16 Gruppen um die begehrten Pokale. 1. TCN Vorstand Tobias Koch und Cheforganisator Harald Bauer bedankten sich bei der Siegerehrung bei den Aktiven für ihre Teilnahme am Turnier und für die spannenden Matches. Ein herzliches Dankeschön für ihr Kommen galt den Ehrengästen aus der Politik, die bei der Pokalverleihung tatkräftig mitwirkten. Landrätin Tanja Schweiger als Schirmherrin war hoch erfreut über die hohe Teilnahme im Jugendbereich. 62 Nachwuchsspieler hatten sich zum Turnier angemeldet. Die Podestsieger im Jugendbereich bekamen zusätzlich zu den Pokalen hochwertige Sachpreise vom BMW Vertreter Andreas Komes überreicht. Für einen reibungslosen Turnierablauf sorgten die Vereinsverantwortlichen, die für ihr Engagement von der Landrätin und vom Cheforganisator Harald Bauer dafür ein dickes Lob bekamen.


Teilnehmer mit den Organisatoren und Ehrengästen bei den Einzelwettbewerben auf der TCN Clubanlage
Foto : Georg Barth / LKM Pressestelle

Sieger Einzelwettbewerbe




Podestsieger beim LKM-Einzelwettbewerb:


Kleinfeld U9 männlich:
1. Mikail Modali / VfB Bach
2. Noah Klenner / TC Schierling
3. Lukas Milenkovic / SSV Köfering
Kleinfeld U9 weiblich:
1. Lena Abel / TC Aufhausen
2. Anna Grünbauer / SV Zeitlarn
Charlotte Herkenhoff / TSV Kareth-Lappersdorf
Mid-Court U 10 männlich:
1. Lukas Ernst / SV Wenzenbach
2. Felix Braun / SV Obertraubling
3. Johannes Herkenhoff / TSV Kareth-Lappersdorf

Mid-Court U10 weiblich:
1. Paula Sutter / TC Neutraubling
2. Anna Kandelbinder / TSV Kareth-Lappersdorf
3. Julia Ademaj / TC Aufhausen
U 12 männlich:
1. Philipp Reindl / SpVgg Hainsacker
2. Johannes Abel / TC Aufhausen
3. Finn Lux / TC Grün-Weiß Nittendorf
U 12 weiblich:
1. Melissa Modali / VfB Bach
2. Anja Bauer / TSV Kareth-Lappersdorf
3. Helena Ademaj / TC Aufhausen

U 14 männlich:
1. Patrick Müller / SSV Köfering
2. Leonard Groda / SV Obertraubling
3. Alexander Flor / SV Obertraubling
U 14 weiblich:
1. Sophie Pehl / TC Neutraubling
2. Kathrin Bauer / TSV Kareth-Lappersdorf
3. Lotta Kuchenmüller / TC Großberg
U 16 männlich:
1. Fabian Reindl / SpVgg Hainsacker
2. Erik Weber / TC Neutraubling
3. Leonard Körner / SV Obertraubling

Damen:
1. Sofie Kobler / TC Kallmünz
2. Eva Daschner / SV Wenzenbach
3. Cornelia Herkenhoff / TSV Kareth-Lappersdorf
Herren A:
1. Florian Baumgartner / TC Neutraubling
2. Thomas Eck / TC Neutraubling
3. Moritz Heide / TC Großberg
Herren B:
1. Simon von Massow / SV Sinzing
2. Michael Kraus / TC Neutraubling
3. Florian Schießl / SV Wiesent

Herren 40:
1. Wolfgang Dirscherl / SC Sinzing
2. Artur Pöppel / TC Schierling
3. Primin Leimbeck / SC Sinzing
Herren 55:
1. Franz Gross / MSC Pfatter
2. Anton Bleichert / TSV Kareth-Lappersdorf
3. Alfons Fürst / MSC Pfatter
Herren 60:
1. Peter Forster / TC Schierling
2. Franz Sturm / TC Neutraubling
3. Georg Hof / TSV Kareth-Lappersdorf

Herren 65:
1. Rupert Karl / TC Neutraubling
2. Hans Woldrich / TSV Kareth-Lappersdorf
3. Walter Seidl / SV Donaustauf



Einzel: Freitag 08. - Sonntag 10.09.2017

Doppel: Samstag 16. / Sonntag 17.09.2017


auf den Tennisplätzen des
TSV Alteglofsheim, SSV Köfering,
TC Neutraubling und SV Obertraubling

Schirmherr: Tanja Schweiger, Landrätin


Durchführende Vereine:
TSV Alteglofsheim - SSV Köfering - TC Neutraubling - SV Obertraubling

Wettbewerbe Einzel (für AK U12 und höher ist eine LK erforderlich)

Juniorinnen und Junioren:
U18 (99/2000), U16 (2001/2002), U14 (2003/2004),
U12 (2005/2006), U10 (2007 und jünger)
Samstag 14:00 Uhr Kleinfeldtennisturnier: Jahrgang 2007 und jünger
Erwachsene:
Damen A und Herren A: LK 1 bis 18
Damen B, Damen 30, Damen 40, Damen 50
Herren B, Herren 40, 50, 55, 60, 65 und 70

Wettbewerbe Doppel:


Juniorinnen und Junioren: U18 und U14
Erwachsene:
Damen, Damen 40, Damen 50
Herren, Herren 40,50, 55, 60, 65 und 70
Mixed
Jeder kann ur in einer Klasse teilnehmen. Teilnahmeberechtigt sind alle
Einwohner und Vereinsmitglieder des Landkreises Regensburg.


Grußwort der Landrätin


Liebe Sportlerinnen und Sportler,

bereits zum 32. Mal treffen sich Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus dem ganzen Landkreis, um ihre Meister zu ermitteln. Als Landrätin und Schirmherrin darf ich Sie ganz herzlich zum diesjährigen Turnier begrüßen!

Jahr für Jahr erweisen sich unsere Tennismeisterschaften als starker Magnet für zahlreiche Spieler und Zuschauer, nicht zuletzt deswegen, weil sie ein hohes Maß an Spaß und Geselligkeit garantieren. Der TSV Altegolfsheim, der SSV Köfering, der SV Obertraubling, der TC Neutraubling und der TC Schierling stellen dankenswerterweise wieder ihre Tennisplätze zur Verfügung und sorgen für die gewohnt gastfreundliche Atmosphäre.

Mein besonderer Dank gilt den Hauptorganisatoren Harald Bauer, Gerald Nierlich, Eva und Robert Seyfferth sowie Tobias Koch, die schon so lange eines der größten Events des Tennissports in der Oberpfalz auf die Beine stellen. Unterst¨tzt werden sie von zahlreichen Ehrenamtlichen und einer Vielzahl von Sponsoren und Pokalspendern – auch Ihnen möchte ich danken. Ohne das große Engagement aller Beteiligten wären die Landkreismeisterschaften in dieser Form gar nicht möglich!

Den Organisatoren wünsche ich einen reibungslosen Ablauf und viel Sonnenschein, Ihnen allen aber verletzungsfreie und erfolgreiche Wettbewerbe, spannende Ballwechsel und nette Begegnungen.

Ihre Landrätin

Tanja Schweiger



Grußwort des Bezirksvorsitzenden


Liebe Tennisfreunde im Landkreis Regensburg, die Landkreismeisterschaften des Landkreises Regensburg sind auch dieses Jahr ein absoluter Höhepunkt im BTV e.V. Oberpfalz. Dafür sind die Verantwortlichen der veranstaltenden Vereine ein Garant. Die teilnahmeberechtigten Spieler und Spielerinnen freuen sich auch regelmäßig an diesem Event teilnehmen zu können.

Dieses Turnier, das an zwei Wochenenden ausgetragen wird ist ein Veranstaltungsmarathon. Aber man merkt in jeder Phase die Begeisterung der Teilnehmenden und der Zuschauer.

Die Regensburger Landkreismeisterschaften sind auch ein Beleg für das wachsende Interesse in der Region.

Der Tennisbezirk Oberpfalz unterstützt seit Jahren diese Veranstaltung, denn der Tennissport ist auf allerbesten Weg wieder mehr Beachtung zu erhalten.

Ich freue mich ganz besonders, dass es den Organisatoren über die Jahre hinweg gelungen ist, die Qualität der Lankreismeisterschaften zu steigern.

Den Verantwortlichen wünsche ich einen Turnierverlauf nach Maß, viele Teilnehmer, gutes Wetter und Fairness aller.

Wenn es dann ab 8. September 2017 wieder um Spiel, Satz und Sieg geht, werde ich mich mit den Spielern, den zahlreichen Zuschauern und den Organisatoren über eine sicherlich gelungene Regensburger Landkreismeisterschaft freuen.

Bis dahin

Herzlichst

Johannes Deppisch
Bezirksvorsitzender



Grußwort


Liebe Freunde des Tennissports,
liebe Gäste,

Spiel, Satz und Sieg heißt es auch in diesem Jahr bei den Tennis Landkreismeisterschaften 2017!

Seit vielen Jahren unterstützt das BMW Group Werk Regensburg dieses Turnier. Die gute Partnerschaft mit dem Landkreis Regensburg spielt dabei eine bedeutende Rolle. Herzlich Grüße ich alle teilnehmenden Sportler aus der gesamten Region und bedanke mich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne deren Engagement dieses Turnier nicht zu Stande kommen würde. Auch diesmal erwarten uns wieder spannende und mitreißende Matches, die Spieler werden leidenschaftlich um jeden Punkt kämpfen. Das BMW Group Werk Regensburg übernimmt Verantwortung in der Region und engagiert sich in vielen Bereichen des sozialen und gesellschaftlichen Zusammenlebens. Besonders der Sport spielt hier eine herausragende Rolle und ich freue mich, dass wir dieses Turnier wieder unterstützen können. Die Sportvereine leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft, besonders jungen Menschen helfen die Erfahrungen im Sport bei ihrer weiteren Entwicklung. Sport bereichert, trägt zu einer höheren Lebensqualität bei, ist Ausdruck von Lebensfreude und fördert aktive Lebensweisen. Ich wünsche allen Teilnehmern pers&oml;nlichen Erfolg, viel Spaß und sportliche, faire Begegnungen mit den Mitstreitern. Möge das Turnier ganz im Sinne des sportlichen Gedankens zu einem schönen Erlebnis für alle Beteiligten werden.


Andreas Sauer Leiter Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation